Rauchmelder, der rettende Zeitvorsprung, wenn es um wenige Minuten geht

Seit 2013 sind Rauchmelder bei Neubauten in Bayern Vorschrift. Auch bei Bestandsbauten muss die Nachrüstung bis zum 31. Dezember 2017 erfolgt sein. Aus gutem Grund. Diese kleinen, preiswerten und unauffälligen Geräte können im entscheidenden Moment Leben retten.

Warum sind Rauchmelder so wichtig?

Wenn es zu einem Brand kommt, bleiben oft nur wenige Minuten bis zu Flucht. Allein die Rauchgase bei einem Wohnungsbrand erreichen eine Temperaturhöhe, die alle weiteren Gegenstände im Raum in kürzester Zeit in Brand setzt. Weitere Materialien, die eine Rauchentwicklung verstärken befinden sich häufig als Füllung in Polstermöbeln oder Matratzen.

Der Rauchmelder reagiert sofort auf die gefährlichen Dämpfe. Ein einfach zu installierendes Frühwarnsystem das Leben rettet. Für uns die stille, kleine Nummer 1 unter den Gefahrenmeldern.